Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Communityseiten
09.02.2010, 22:32
Beitrag: #1
Tongue Communityseiten
Facebook * Jappy * Lokalisten * MySpace * Studie VZ * usw.

Jeder kennt diese Freundesseiten. Man kann sich mit seinen Freunden vernetzen, Fotos hochladen, teilweise Onlinespiele spielen und Nachrichten übermitteln.

Doch man hört immer wieder, daß diese Seiten mißbraucht werden. Hacker an eingestellte Informationen gelangen.

Sind diese Seiten gefährlich oder die beste Erfindung der Welt?

Heidi
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2010, 01:15
Beitrag: #2
RE: Communityseiten
Um so größer und bedeutender eine Seite um so mehr ist das Intresse der Hacker diese Seite zu hacken.
Die Seiten von Microsoft,Google,Yahoo usw. werden rund um die Uhr von unmengen an Hackern angegriffen.Diese Seiten haben ganze Abteilungen von Mitarbeitern die permanent nur damit beschäftigt sind diese Hacker Angriffe abzuwehren.
Die Seite vom Weißen Haus und vom Pentagon (Hauptsitz des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums) stehen auch unter dem Dauerbeschuß von Hackern und ein Großteil von denen sitzen in China vor dem PC.

Viele User von Communityseiten machen es aber auch den Hackern sehr leicht ihre Accounts zu knacken in dem sie Passworte wie "123456" oder den Namen des Hundes nehmen und dann Bilder von dem Tierchen hochladen und drunter schreiben wie er heißt.

Erst kürzlich rief mich ein Kumpel an weil von seiner neuen Freundin der EBAY Account gekackt wurde und sie gleich ihren Ex Freund in Verdacht hatte.Ich hab sie dann gefragt was sie dort für ein Passwort hatte und ob er dieses kennen könne.Das Passwort war das Geburtsdatum von ihrem kleinen Sohn bestehend aus 6 Zahlen.Das hätte auch jeder Hacker mit einem Programm in 3 Sekunden rausbekommen.

Also macht euch 8-12 stellige Passworte bestehend aus Ziffern,Zahlen und Zeichen die sehr lang sind und keinen Sinn ergeben und damit ihr diese nicht vergeßt schreibt sie euch in einem kleinen Buch auf.

Wenn ihr euch im Internetcafe irgendwo einlogt dann immer wenn dort alles erledigt ist LOGOUT oder ABMELDEN Button drücken,sonst könnte der Nachfolger an dem Internetcafe PC in euren Account rein wenn er im Verlauf schaut wo ihr gewesen seit und wenn auf dem PC noch vom Einloggen ein Cookie vorhanden ist der nicht mit dem Ausloggen ungültig gemacht wurde.

Sollte euch kein gutes Passwort einfallen hier ist ein Passwortgenerator der solche Passworte wie diese für euch macht.

1. RAPrFryiXoNt
2. du7Z1M9JaqXm
3. zB95JtdVR7PL
4. mrVt22ZAnKoQ
5. 4GdBBkTpmiUd
6. OAPAT8Thc22e
7. oMg2UT6xkbGP
8. 71d8Sj65vgjI
9. tm6Ngyx37Jxt
10. HvD1v5xaFodQ


PASSWORT GENERATOR KLICK HIER
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Reinickendorf in BERLIN | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation



Brainbreaker   Ein Hamburger Jung   Hertha 1892   Linkarchiv Brainbreaker   Reinickendorf in BERLIN   Webcam Brienzersee  

Google Pagerank mérés, keresooptimalizálás Rankpro.de