Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Michael Jackson
12.01.2010, 19:20
Beitrag: #1
Michael Jackson
Knapp 7 Monate nachdem Pop-Star Michael Jackson gestorben ist, steht jetzt endlich die offizielle Todesursache fest: Jacko wurde tatsächlich ermordet.

In den Unterlagen wurde die Ursache jetzt nachträglich geändert von "akute Propofol-Vergiftung" in "homicide" - Mord! und als zusätzliche Bemerkung "infolge einer intravenösen Injektion durch einen Dritten".

Nun wird Michael Jacksons Hausarzt Dr. Conrad Murray voraussichtlich wegen Totschlags und "Fahrlässigkeit" angeklagt, weil er Jackson die Medikamente gab, an denen er später gestorben ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.01.2010, 18:16
Beitrag: #2
RE: Michael Jackson
Die ganze Wahrheit über den Tod vom King of Pop wird man bestimmt nie erfahren.Es wird immer mysteriös bleiben wie und an was genau er nun gestorben ist.Sollte das Gericht den Arzt von Jackson für nicht schuldig erklären dann wird die Todeursache in den Unterlagen wohl erneut umgeändert werden.
Für mich war das was Jackson sich mit seinen viele Operationen selbst angetan hat sowieso eine Art Selbstmord auf Raten.
Das er nicht im Alter von 94 Jahren friedlich im Bett an einem Herzstillstand sterben würde war mit Sicherheit auch vielen Menschen klar.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Reinickendorf in BERLIN | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation



Brainbreaker   Ein Hamburger Jung   Hertha 1892   Linkarchiv Brainbreaker   Reinickendorf in BERLIN   Webcam Brienzersee  

Google Pagerank mérés, keresooptimalizálás Rankpro.de